39 Gründe, niemals Urlaub in Warnemünde zu machen.

1. Egal zu welcher Jahreszeit, Warnemünde ist ständig überlaufen.

warnemuende-winter

2. Mal richtig ausspannen? Fehlanzeige bei dem Tourismus-Rummel.

warnemuende-strandkorb

3. Das Meer hat man eh schon tausendmal gesehen.

warnemuende-meer

4. Plattenbauten, wohin das Auge reicht. Typisch Osten halt.

5. Allein beim Anblick der grauen Häuser kriegt man Depressionen.

6. Von wegen Hansestadt, hier findest du weit und breit kein Schiff.

8. Und der Berufsverkehr ist einfach nur zum Verzweifeln.

9. Mehr als am Strand rumsitzen kann man da einfach nicht.

Ein von @warnemuenderwoche gepostetes Foto am

11. Piraterie ist hier auch immer noch weit verbreitet…

Piraten-Kinder

12. … und Kriminalität ein großes Problem.

Ein von DIE WELT (@welt) gepostetes Foto am

13. Für Familien ein absoluter Albtraum.

strandkorb-kinder
© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

14. Deswegen sind die Leute in Warnemünde auch immer so unentspannt.

15. Von schönem Wetter kann man hier auch nur träumen.

16. Und geht erstmal die Sonne unter, lohnt es sich gar nicht mehr vor die Tür zu gehen.

17. Nachts kann man hier vergeblich auf Lichtblicke warten.

18. Dunkel und trostlos, so ist Warnemünde eben.

19. Und dann treiben sich noch Brandstifter herum. Einfach schrecklich.

20. Deinen Platz an der Sonne findest du hier garantiert nicht.

22. So trocken wie der Humor hier sind auch die Fischbrötchen.

23. Frischer Fisch? Fehlanzeige. Fischers Fritz fischt wohl woanders.

24. Auf der faulen Haut liegen und sich gehen lassen: Das sind die Norddeutschen.

Ein von @maetschiiii gepostetes Foto am

25. Und immer diese Jugendlichen mit Ihrer Rockmusik auf offener Straße.

26. Selbst die Sandburgen sehen hier komisch aus.

27. So schief wie Ihre Sandburgen bauen die auch ihre Gebäude.

28. Und dann reden die alle von einem Teepott, die haben doch nen Knall.

30. So schimpfen die höchstens ihre Kutter.

31. Prinzipiell sind die ja eher kühl und zurückhaltend.

32. So richtig Party macht auch nur er hier.

michael_tryanowski
Von Schiwago – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

33. Die sind ja dafür bekannt eher verklemmt zu sein.

Ein von Caro (@charotisch) gepostetes Foto am

34. Kein Wunder bei dem eisigen Lüftchen, das hier weht.

35. Jaja, durch und durch bodenständig, so sind eben die Warnemünder.

36. Romantisch wird’s hier auch nur in der Tierwelt.

37. Von sowas verstehen die hier nichts.

Sundown#sea#beach#wine#healthy#friends#chillen#enjoy#evening#skyandsand#beachlive#nature#blue#water#relax#summer#

Ein von Calis Fotografie (@calis_fotografie) gepostetes Foto am

38. Urlaubsfeeling in Warnemünde? Träum weiter.

39. Hier will man einfach nur weg.

Überleg dir also lieber dreimal, ob du deinen nächsten Urlaub in Warnemünde machst.

 

Weitersagen!

4 Reaktionen auf “39 Gründe, niemals Urlaub in Warnemünde zu machen.

  1. Wir kommen jedes Jahr und 2017 ist auch schon wieder im Hansehotel gebucht- Warnemünde ????????????ist für mich der schönste und erholsamste Platz????????????????

  2. Alle die jetzt nicht nach Warnemünde kommen kann ich nich verstehen! Danke für diesen Artikel !
    Frei nach dem Motto schlechte Publicity is gute Publicity, und wenn sie dann auch noch so vorurteilsbelastet und unwahr ist…

    Auf bald in Rostock, Warnemünde! Ich freu mich auf euch :)

  3. Wir fahren jetzt schon 16 Jahre ins Hanse-Hotel Warnemünde, wenigstens 1x jährlich.
    Damit haben wir auf jeden Fall schon 16 dieser Gründe erfahren müssen, vielleicht ein paar mehr.
    Um jedoch wirklich alle 39 der oben genannten Gründe selber kennen zu lernen, niemals in Warnemünde Urlaub zu machen, werden wir Wohl oder Übel noch einige Jahre dranhängen müssen.
    Den nächsten Grund erfahren wir in 1 1/2 Wochen (dummerweise wieder Wintermeerchen gebucht).
    So ein Pech!

Kommentare sind geschlossen.