Wir Azubis auf großer Fahrt!

In einer Hotelkette dieser Größenordnung zu lernen ist für uns Azubis ein großer Gewinn! Best Western steht als weltweit größte Hotelkooperation mit weit mehr als 4000 Hotels in nahezu 100 Ländern hoch im Kurs. Es gehören vor allem 3* und 4* Sterne Häuser zur Kooperation und die Aufgabenbereiche sind breitgefächert ebenso wie die Ausbildungsmöglichkeiten. Das Best Western Hanse Hotel setzt durch seine direkte Strandlage bereits einen Grundstein für Ihre Erwartungen als unsere Gäste. Wir bieten jenen „urlaubsreifen“ und Erholungsbedürftigen unter Ihnen einen direkten Liegeplatz am Meer und bieten ein rundum angenehmes Urlaubsprogramm für Groß und vor allem Klein, denn unser Team und unsere Ausstattung sind als besonders Kinderfreundlich ausgezeichnet. Nun hat Deutschland mit einer Küstenlänge von 2.389 km und seinen Inseln wesentlich mehr Platz landeinwärts zu bieten. Best Western Hotels sind nicht nur Ferienhotels. Sie können Tagungshotels, Stadthotels, Wellnesshotels, Schlosshotels, Weinhotels, Golfhotels oder Messehotels sein. In der Welt der Hotellerie gibt es kein schwarz und weiß und wir können während der Ausbildung in einem einzigen Betrieb nicht alles (Kennen-)Lernen.

Die Zusammenarbeit der Hotels unter dem Best Western-Schild bietet uns Auszubildenden jedoch die Chance bereits während unserer Ausbildung in andere Bereiche unseres Berufes zu schnuppern. Wir lernen bei einem 2-wöchigen Austauschprogramm andere Städte, andere Kollegen und vor allem andere Arbeiten kennen. Ganz nebenbei erhält man dabei auch Einblick in verschiedene Anforderungen an das Hotel und seine Mitarbeiter, denn auch wenn der Name Best Western sich bereits als Qualitätssiegel versteht, so bestimmt seit 2001 neben der Basismarke, eine weitere Unterteilung in Best Western Plus und Best Western Premier den Service eines Best Western Hotels.

Während des Austausches mit anderen Hotels wird der oder die Auszubildende nach Möglichkeit in dem Partnerhotel untergebracht und wie jeder andere Azubi von Facharbeitern und Geschäftsleitung BESTmöglich angeleitet und zum lehrreichen Mitarbeiten motiviert. Ich selbst durfte im Best Western Premier Hotel Rebstock in Würzburg Erfahrungen in einem wundervollen Stadthotel mit exklusiven Tagungsmöglichkeiten sammeln und Serviceleistungen eines anderen Standards kennen lernen. Aus einem Ferienhotel wie dem Best Western Hanse Hotel war ich längere Aufenthalte unserer Gäste gewöhnt. Im zentrumsnahen Würzburger Hotel schienen jedoch 3 Nächte schon zu den „Long-stays“ zu zählen. Ein Pläuschchen zur Begrüßung und abends im Restaurant, einen Bericht von den Erlebnissen das Tages – das gibt es wohl nur mit den Gästen im Hanse Hotel, denn in Würzburg sind es vornehmlich Geschäftsreisende und vielbeschäftigte Städter die sich zwar der Nettigkeit des Hotelpersonals gerne für einen Moment hingeben aber – immer in Eile und ohne Weile, nur kurz angebunden- Ihrer Wege gehen.

Unsere Hanse-Azubis durften schon im  Best Western Plus Palatin Kongresshotel in Wiesloch, im Stadt Hotel Best Western Macrander Hotel in Dresden, im Best Western Macrander Hotel in Offenbach /Frankfurt am Main und nun auch bald erstmalig im Best Western Premier Hotel Bayrischer Hof in Miesbach neue Luft schnuppern und sich und ihr Können beweisen.

karte

Mit vielen neuen Erfahrungen, tollen Inspirationen und frischem Wind in den Segeln kann die Arbeit im Heimathotel dann voller Tatendrang angegangen werden.

Im Namen alles jetzigen und bereits ausgelernten Auszubildenden möchte ich an dieser Stelle dafür Danken, dass wir in unseren Austauschprogrammen so tolle Erfahrungen in den Best Western Hotels  machen durften und wünsche allen zukünftigen Austauschazubis viel Spaß!

Mit BESTen Grüßen

SIGMANN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Luisa Siekmann

( 3. Lehrjahr)

Weitersagen!

Eine Reaktion auf “Wir Azubis auf großer Fahrt!

  1. Hey,
    das sind so tolle und wichtige Erfahrungen, die die Auszubildenden schon während ihrer Ausbildung machen können.
    Sicherlich sind das Momente die unseren Nachwuchs enorm prägen und die vielfältiglkeit der Aufgaben unserer Branche näherbringen.

    Weiter so.
    Das gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Ihr
    Carsten Jaeckel
    Setigenberger Hotel Sonne

Kommentare sind geschlossen.